Objekt des Monats Januar

Aus dem Nachlass von Kurt Steyer erhielt der Heimatverein 12 Bilder des Flörsheimer Malers Johann Weber, die heute als Objekt des Monats Januar vorgestellt werden sollen.Johann Weber, geboren 1882 in Erbach im Rheingau, kam während des Ersten Weltkriegs im Jahr 1915...

Objekt des Monats Dezember

Ein spektakulärer Raub in der letzten Woche erschüttert die Gemeinde Manching in Oberbayern:aus dem Römer- und Keltenmuseum wurden mehrere Hundert Goldmünzen gestohlen, der sogenannte „Keltenschatz“.Dieser Raub war professionell organisiert: In der betreffenden Nacht...

Objekt des Monats November

Die Synagoge der jüdischen Gemeinde Flörsheim war die älteste im Gebiet des späteren Herzogtums Nassau. Begonnen 1710, wurde sie am Schabbat Nachamu 1718, am 20. Juli, eingeweiht. Die vorliegende Aufnahme aus dem Jahr 1927 zeigt die Ostseite des Innenraumes. In der...

Objekt des Monats Juli

Auf der Suche nach dem Objekt des Monats: Ein Foto vom 6. Juli 2022. Drei Damen aus dem Vorstand des Heimatvereins sehen uns fragend an. Die Museums -Bestände müssen dringend geordnet werden. Frei nach dem Motto „Kunst oder Krempel“ ist eine Sicht- und Putzaktion...

Objekt des Monats Juni

Vor einigen Wochen kontaktierte uns Frau E aus Eddersheim wegen zweier Vasen, die sie von Ihrem Vater geerbt hat. Die Geschichte dahinter ist das Interessante: ausgebaggert aus dem Main in Frankfurt 1895, dann lange in der Familie und niemand konnte deren Wert...